Komplexe Hautchirurgie

ab 20 Minuten
Lokalanästhesie
2-3 Tage
Kassenleistung

Trotz konsequentem Schutz vor UV-Strahlung kann es zu gut- oder bösartigen Veränderungen der Haut kommen. Aus diesem Grunde sollten Sie Ihre Haut regelmäßig durch einen erfahrenen Arzt, am besten einen Facharzt für Dermatologie, begutachten lassen. In der Frühphase lassen sich selbst bösartige Veränderungen mit meist geringem Aufwand entfernen.

Wir bieten ihnen in kosmetisch kritischen Bereichen, wie z.B. im Gesicht, die Entfernung von Hautveränderungen an, um die Narben möglichst unauffällig zu halten. Bei größeren Defekten nach Tumorentfernungen bedarf es komplexerer plastisch-chirurgischer Operationsverfahren, um ein kosmetisch gutes Ergebnis zu erzielen. Hierbei kommen lokale und freie Lappenplastiken sowie in manchen Fällen Hauttransplantationen zum Einsatz. Bei Tumorerkrankungen müssen teilweise mehrere Eingriffe erfolgen, um zunächst eine sichere Entfernung der Hautveränderung zu erzielen, die dann in einem weiteren Schritt verschlossen wird. Diese Eingriffe führen wir je nach Ausmaß ambulant oder stationär (im Krankenhaus) durch.


Unverbindliche Anfrage






Instagram