Während der Behandlung können an der Behandlungsstelle ein leichtes Druckgefühl, Stechen, Zwicken, ein intensives Kältegefühl, Kribbeln, Brennen, Muskelschmerzen und Krämpfe auftreten. Diese Symptome lassen im Allgemeinen nach, sobald das Behandlungsareal taub wird. Zu den häufig auftretenden Nebenwirkungen im Anschluss an die Behandlung zählen vorübergehende Rötung, Schwellungen, Weißfärbung der Haut, Druckstellen, Verhärtungen und darüber hinaus vorübergehendes Stechen, Kribbeln, Berührungsempfindlichkeit, Krämpfe und Muskelschmerzen sowie Juckreiz und Hautempfindlichkeiten. Im Anschluss an Behandlungen im Kinnbereich kann im Rachenraum ein Gefühl der Völle auftreten. Es handelt sich dabei um vorübergehende Reaktionen, die im Allgemeinen nach einigen Tagen oder Wochen nachlassen. Einige eher seltene Nebenwirkungen können ebenfalls auftreten. Fragen Sie am besten Ihren Arzt, ob CoolSculpting für Sie geeignet ist.

Instagram